10.12.04 Didgeridoo Chor NRW & Obertonchor Traumkraft


[ Didgeridoo Events und Workshops ]


Geschrieben von M. Iwaszkiewicz am 29. November 2004 12:47:19:

10.12.04 Klangkirche

Konzert: Traum-Klang-Raum, Apostelkirche - Bochum

Band: 1. Didgeridoo Chor NRW & Obertonchor Traumkraft,

Obertongesänge – Didgeridoos - Gongs –Rahmentrommel -Indische Instrumente – indianische Flöte

Name des Programms: Traum-Klang-Raum

Ort: Apostelkirche, Querenburger Höhe 287 Bochum

Uhrzeit: Einlass: 19:30°° Uhr Beg.: 20°° dauert ca. 1 ½ h.

Eintritt Bitte erfragen.

Anmeldung bei: atem@traumkraft.de oder Tel. 0234- 9789639

Traumklänge in der Klangkirche Bochum - ein Konzert hören & Töne fühlen…

Das zweite Konzert in dem Rahmen des Konzeptes: Klangkirche, musikalische & menschliche Begegnung.

Das Eröffnungskonzert in der Apostelkirche Bochum war auf große Resonanz gestoßen.

Das Konzept des ESG Bochum und des Musikers Marc Iwaszkiewicz von Traumkraft ist es 4 x im Jahr verschiedene harmonische Klang- & Begegnungsräume zu gestalten.

Dazu nutzt die ESG die hervorragenden Akustik Ihrer Kirche und Iwaszkiewicz bringt seine Kontakte in die Musikwelt, die er nach vielen Auftritten & Kursen in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden gesammelt hat mit ein.

Das neuste Programm besteht aus dem 1. Didgeridoo Chor NRW & Obertonchor Traumkraft. Diese Zusammensetzung sowie Anzahl der Instrumente und Musiker/innen ist einmalig.

Fantastische, Obertonreiche Klänge erwarten die Zuhörer/innen. Gespielt wird bei atmosphärischem Kerzenschein. So werden die Ohren und die Augen ein ungewöhnliches Erlebnis genießen dürfen.

Die Instrumente, die genutzt werden sind Didgeridoo als Chor-/Soloinstrument aber auch in Kombination mit anderen Instrumenten, wie Gongs, Rahmentrommel und der indischen Tanpura.

Weiterhin werden Klangschalen, Obertongesänge und eine org. indianische Flöte zu hören sein.

Iwaszkiewicz führt die seltene Technik des Resonanztongesangs mit einem Gong vor.

Wer will, kann die Klänge im Liegen genießen, um so in eine „neue“ Art der Tiefenentspannung zu gelangen – dazu bitte frühzeitig da sein.

Also Decken, Isomatten und Kissen mitbringen, um es sich gemütlich zu machen, zusätzlich bitte warm anziehen.

Iwaszkiewicz führt die Konzertform des Klangliegen Erlebens seit einigen Jahren aus. Die Erlebnisse während der Konzerte reichen von Entspannung bis hin zu intensiven Klang- oder Körper- Erfahrungen.

Natürlich gibt es auch ausreichend Sitzplätze!!!






Antworten:


Janusphere Didgeridu CDs - Didgeridu Forum - CCM - Bandvermittlung aus Berlin
Lastminute - Last Minute Flüge - Handylogos und Klingeltöne